TechWeek News

Sample

26 Feb 2018

kohlpharma wählt BOARD als neues Reporting-Tool

Board

BOARD International, führender Softwareanbieter einer All in One-Plattform für Business Intelligence, Performance Management und Advanced Analytics, hat den größten deutschen Arzneimittelimporteur kohlpharma als Kunden gewonnen. Der All in One-Ansatz, die Geschwindigkeit der Umsetzung und die Agilität der BI-Lösung haben kohlpharma überzeugt, in Zukunft bei der Analyse von Daten auf BOARD zu setzen.

Als einer der größten Parallelhändler in Europa leistet kohlpharma mit preisgünstigeren Markenarzneimitteln einen wesentlichen Beitrag zur Senkung der Arzneimittelausgaben. Patienten und Krankenkassen profitieren von den realisierten Einsparungen, ärzte schonen ihr Budget und schaffen sich so Freiräume für die optimale Therapie. Dieses Geschäftsfeld steht täglich vor großen Herausforderungen, um bei niedrigeren Preisen für den Verbraucher profitabel zu sein. Gerade der Vertrieb ist auf möglichst marktnahe und zielgruppenspezifische Informationen angewiesen, um optimale Entscheidungen treffen zu können. Deswegen hat sich kohlpharma entschlossen, sein Vertriebs-Reporting neu aufzubauen. Das Reporting soll schlanker und deutlich agiler werden. Dank Dashboards können die Informationen zielgerichteter und individueller abgerufen werden. Zurzeit nutzen 72 Mitarbeiter BOARD. Nach Abschluss der ersten Phase im Bereich Vertriebsreporting wird kohlpharma die Realisierung Stück für Stück auf weitere Unternehmensbereiche erweitern. Damit löst BOARD die bisherige Anwendung Cognos ab und ersetzt das auf Tabellenkalkulation basierende Reporting-System durch eine moderne, nachhaltige Plattform.

Für die BOARD-Lösung spricht vor allem der integrierte Ansatz für alle Anwendungsbereiche von Analyse, Planung und Reporting, der es kohlpharma erlaubt, nicht nur seine aktuellen Bedürfnisse zu erfüllen, sondern auch diverse Anpassungen und Erweiterungen in der Zukunft vorzunehmen. Außerdem können neue Applikationen ohne Programmierung erstellt werden, so dass für die Durchführung von Analysen und Auswertungen keine vertieften IT Kenntnisse notwendig sind. Das macht die Bedienung für die Mitarbeiter sehr einfach und trägt maßgeblich zur hohen Akzeptanz der Lösung bei den Anwendern bei. BOARD werden verschiedenste Quellen zugeführt, welche in einem übersichtlichen Dashboard darstellbar sind. Damit hat das langwierige Switchen zwischen Anwendungen bzw. Quellen ein Ende. Von der Bündelung und Verarbeitung aller Informationen in einem einzigen System verspricht sich kohlpharma auch eine deutliche Effizienz-, Qualitäts- und Transparenzsteigerung.

„BOARD hilft uns unsere Agilität zu steigern, um im dynamischen Marktumfeld wettbewerbsfähig zu bleiben und unsere Position als Marktführer weiterhin zu behaupten. Dank BOARD haben wir bei der Schaffung und Nutzung neuer Anwendungsgebiete und Funktionen ein flexibles und einfach zu bedienendes System etabliert. Zudem lässt sich das Tool script- und programmierfrei verwenden, was eine schnelle Realisierung von Ideen ohne IT-Kenntnisse ermöglicht. Das bietet so kein anderer Anbieter“, sagt Marc Hargarter, Leiter des Vertriebsinnendienstes bei kohlpharma.

„kohlpharma und BOARD teilen sich essenzielle, gemeinsame Werte, denn wir glauben an Nachhaltigkeit und langfristigen Erfolg. Wir freuen uns, mit unserer All in One-Lösung für Analyse, Planung und Reporting kohlpharma dabei zu unterstützen, die Nachhaltigkeit durch fundierte und damit bessere Entscheidungen zu erreichen. Das ist eine wichtige Mission, die wir sehr ernst nehmen und die Teil der Firmenphilosophie von BOARD ist“, sagt Ansgar Eickeler, General Manager Central & East Europe bei BOARD.

über kohlpharma

kohlpharma kauft Original-Markenarzneimittel namhafter Pharma-Hersteller ausschließlich bei in den Mitgliedsstaaten der EU lizenzierten Pharma-Großhändlern preisgünstig ein und importiert sie nach Deutschland. 1979 als Ein-Mann- Unternehmen von Edwin Kohl in Perl gegründet, arbeiten für kohlpharma heute über 700 Mitarbeiter. kohlpharma ist Marktführer bei den deutschen Arzneimittelimporteuren.

View all TechWeek News
Loading

Twitter

Sponsors

VIP-Lounge Sponsoren



 

Innovation Sponsor


 

Platin Sponsoren


 

Gold Sponsoren


 

Silber Sponsoren



 

Registration Sponsor



 

Theater Sponsoren



 

Partners

HEADLINE PARTNER

Reisepartner

Reisepartner


 

EVENT & CONTENT PARTNER




 

MEDIEN & CONTENT PARTNER


 

MEDIEN & Content Partner

Security Education Partner


 

EVENT PARTNER


 

EVENT PARTNER


 

MEDIEN PARTNER


 

MEDIEN PARTNER

MEDIEN PARTNER

MEDIEN PARTNER

MEDIEN PARTNER

 

MEDIEN PARTNER



 

MEDIEN PARTNER



 

MEDIEN PARTNER




 

MEDIEN PARTNER




 

MEDIEN PARTNER




 

MEDIEN PARTNER




 

MEDIEN PARTNER




 

MEDIEN PARTNER




 

MEDIEN PARTNER




 

MEDIEN PARTNER

MEDIEN PARTNER

MEDIEN PARTNER

MEDIEN PARTNER

MEDIEN PARTNER

Partner


 

Medien Partner


 

Security Education Partner


 

Medien Partner


 

Testimonials

  • „Ich komme schon viele Jahre zur Ihren Messen und auch dieses Jahr wurde wieder eine große Auswahl an Vorträgen angeboten, deren Vielschichtigkeit ich sehr wertvoll finde. Man nimmt hier so viele Gedankenanstöße und Impulse mit.“
    Ergo Direkt - Speaker Generation Systems
  • „Insgesamt fand ich die TechWeek sehr informativ und ich würde auch nächstes Jahr wieder teilnehmen. Mein Ziel ist es den Markt etwas zu evaluieren und mir die Anbieter anzusehen. Aber auch die Vorträge fand ich sehr interessant bezüglich neuester Technologien, vor allem um Ideen für die eigene Umsetzung zu sammeln.“
    MDM Deutsche Münze - Head of BI
  • „Auf der TechWeekl können wir gezielt und branchenbezogen Kunden ansprechen und auf diesem Weg ist es natürlich einfacher den Kontakt zum Kunden zu suchen. Für mich ist die TechWeek cool, laut und speziell.“
    Cubeware
  • „Ich finde es sehr überraschend, dass es so breit aufgestellt ist, vor allem, weil ich ohne Erwartungen hierher gekommen bin. Ich habe einen Business Intelligence und Devops Hintergrund und habe hier glücklicherweise viele spannende und für mich relevante Stände entdeckt.“
    Project Manager - Siemens
  • „Die TechWeek ist innovativ, visionär und neuartig. Man kriegt einen Blick in die Zukunft und denkt mit einer gewissen Offenheit.“
    Aviationscouts GmbH - IT Consultant
  • Ich bin schon länger in der Branche unterwegs und kenne mich dadurch natürlich gut aus. Alle, die im Bereich Technologie unterwegs sind und im Markt was zu sagen haben, sind auf der Tech Week vertreten.
    TechTarget GmbH - Sales Director
  • Die TechWeek ist innovativ, gelungen und international. Mann könnte sagen, sie ist eine Art Klassentreffen in der Technologiebranche.
    Corning Optical Communications GmbH & Co. KG - Key Account Manager
  • Wir sind schon seit Jahren dabei und haben auch dieses Jahr natürlich nicht verpasst. Wir treffen hier auf unsere Kunden und Neuinteressenten und treiben auch unsere Produktentwicklung voran.
    1&1 IONOS - Senior Commercial Product Manager
  • Die Messe wird von einem guten Publikum besucht und es werden viele unterschiedliche aber eben auch relevante Themen angesprochen. Für uns ist sehr wichtig, dass Entscheidungsträger anwesend sind mit denen wir interagieren können. Dafür ist die Messe besonders gut geeignet.
    TeamViewer GmbH - Senior Product Marketing Manager Enterprise
  • Wir stellen in ganz Europa auf der TechWeek aus und sind jahrelanger Partner, deshalb sind wir auch dieses Jahr dabei. Die TechWeek zieht ein gutes Publikum an und das war auch immer in den letzten Jahren so. Wir haben hier einen schönen Stand, es ist ein gutes Programm und viele Vorträge.
    NTT Communications - Marketing Director